ORGANISATION

Das FortgeschrittenPraktikum wird von Studierenden unterschiedlicher Studiengänge durchlaufen. Mit der Organisation leistet das Praktikum den halben Beitrag für einen reibungsarmen Ablauf – die andere Hälfte liegt bei Ihnen als Teilnehmende.

Das FortgeschrittenPraktikum wird von Studierenden unterschiedlicher Studiengänge durchlaufen. Mit der Organisation leistet das Praktikum den halben Beitrag für einen reibungsarmen Ablauf – die andere Hälfte liegt bei Ihnen als Teilnehmende.

ABLAUF

Um am Praktikum teilzunehmen, müssen Sie sich in Stud.Ip in der Fortgeschrittenenpraktikum Veranstaltung anmelden.

In der Veranstaltung sind mehrere Gruppen mit den jeweiligen Versuchen angelegt. Bitte tragen Sie sich, gern schon zu zweit, in eine der Gruppen ein.

Nach Eintragung in eine Gruppe / für einen Versuch suchen Sie sich bitte die Kontaktdaten der Person heraus, die den Versuch bereut und kontaktieren die Person selbstständig per E-Mail.

  • Betreff: Fortgeschrittenenpraktikum
  • Vorname + Name
  • ggf. Vorname + Nachname der zweiten Person
  • Versuchszeitraum
  • mit der Bitte um Ablauf / weitere Informationen

Das Praktikum findet in Blöcken statt. Ein Block umfasst drei Kalenderwochen. Sie arbeiten also drei Kalenderwochen an einem praktischen Versuch.

Sie belegen insgesamt einen Versuch.

Vor Beginn des Praktikums ist es zwingend notwendig, die Laserschutzeinweisung zu hören. Termine werden über StudIP bekannt gegeben. Die letzte Laserschutzeinweisung darf nicht älter als vom 01. Januar des laufenden Jahres sein.
Ohne Einweisung ist eine Teilnahme am Praktikum untersagt!

Nach Bestehen des Versuches geben Sie das von der betreuenden Person unterschriebene und gestempelte Testat bei Frau Miltsch ab.